Live Session

Eine neue Brille ist zu sehen im Painters Studio. Sie gehört dem berühmt, berüchtigten Léo Braun. Er war als temporäre Aushilfe in der Band gedacht und hat nun dermassen eintunen können im Vibe der Painters, dass er zum bassisten/ pianoisten/ perkussionisiertisten/ gittarristen und vokabulasisten erkoren ist. In einer Phase während Collins Fischer (VOC/GUITAR) eine Ausbildung in New York besuchte, konsertierten die Jungs anstatt mit Collins Fischer mit Leo Braun eine Weile. Da die Stimme von Collins Fischer unmöglich imitierbar wäre, waren die daheim-gebliebenen Jungs gezwungen neue Lieder zu komponieren. Unteranderem „Slowly“ und „Highway“. Das ganze wurde als erste Live Session der Painters auf das Netz gestellt. Hast du’s noch nicht gesehen? Hier gehts lang